beim Vorlesen tn 2Stina, Samantha und Nevio haben beim Vorlesewettbewerb ihrer sechsten Klassen gewonnen. Eine(r) von tritt für unsere Schule an.

 

Die erste Runde fand in der Klasse statt. Jede Klasse ermittelte ihre(n) beste(n) Vorleser(in).

Die drei dürfen sich nun für die Endausscheidung wieder ein Buch aussuchen. 

Und so läuft das Vorlesen vor der Jury ab, um das Kind zu auszuwählen, das unsere Schule beim Vorlesewettbewerb vertreten darf.

In der ersten Runde wird drei Minuten aus dem Buch der eigenen Wahl vorgelesen.
In der zweiten Runde wird ein unbekannter Text vorglesen.

Jedes Kind sucht sich für die erste Runde ein Buch aus, das ihm gefällt.
Es sucht eine passende Textstelle aus.
Zunächst stellt das Kind das Buch vor. Dabei werden Titel, Autor, Inhalt und die Textstelle benannt.

Bewertet wird:
Erste Runde (eigenes Buch)
• Wird das Buch anhand der Vorgaben vorgestellt?
• Wird die Lesezeit eingehalten?

Lesetechnik:
• Wird flüssig und sicher vorgelesen? 
• Wird in einem angemessenen Tempo vorgelesen?

Interpretation:
• Wird die Stimmung des Textausschnittes (spannend, traurig, lustig, ...) wiedergegeben?

Samantha mit Urkunde tn 2

Siegerin: Samantha (6b) 

Top-Thema

Schon aufgefallen? Der Name unserer Schulhomepage wurde geändert von www.reinoldi-sekundarschule.de zu www.reinoldi-gesamtschule.de. Damit wurde nun ein weiterer sichtbarer Schritt der Umwandlung unserer Schule vollzogen. 
Unser nächstes Anmeldeverfahren steht an. Leider konnten wir aufgrund der Pandemie interessierte Kinder der vierten Klassen und deren Eltern nicht in unsere Schule einladen. Wir glauben aber, dass unsere Darstellungen hier auf der Homepage einen guten Eindruck von unserem Schulleben wiedergeben.

Mittagessen

Anstehende Termine

Film- & Fotorundgang

Fotoapparat

Schulpreis

videothumbnail tn

Zukunftspakt

zukunftspakt tn

Kicker und Gokarts

neue Gokarts