SchulfestUnser Schulfest am 24. Mai: Voll war es; und es gab drei Anlässe: Offizielle Eröffnung des Neubaus - 10 Jahre integrative Schule - wir als neue Gesamtschule.


Corona ließ uns warten: Doch nun war es so weit. Mit einem großen Schulfest feierten wir einen Nachmittag mit uns und unseren Gästen. "Es tat so richtig gut, nach den lang andauernden Corona-Einschränkungen wieder einmal Schule als Gemeinschaft erleben zu können!" resümiert die stellvertretende Schulleiterin Frau Windmann. Gemeinsam mit Lehrkräften, SchülerInnen und Eltern bildete Sie das Vorbereitungsteam. Doch ohne Teamarbeit aller Klassen hätte es niemals so gut geklappt:

Die von Herrn Berger neu gegründete Schulband hatte ihren ersten Auftritt auf der großen Bühne. Premiere hatte ebenfalls der neue Reinoldi-Song, den die Klasse 5a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Möglich lautstark in die riesige Menschenmenge schmetterte. Auch für gesellschaftskritische Themen gab es Platz: Die Arbeitsgemeinschaft von Frau Sari bot ein Theaterstück zum Thema "Ausgrenzung und Rassismus" als "Schule ohne Rassismus - Schule für Courage". Gesellschaftliches Engagement zeigte die gesamte Schulgemeinde im Vorfeld: Am "Spendentag" vor einigen Wochen zugunsten ukrainischer Opfer des Krieges beteiligten sich alle Klassen. Die Klassen mit den größten Spendenaufkommen wurden von den Lehrerinnen Frau Meyer und Frau Semme auf der Bühne ausgezeichnet. Diese Programmpunkte wurden abgerundet durch die mit Herrn Mischnat und Herrn Berger einstudierten Friedenslieder der fünften und sechsten Klassen. Zum großen Mitsing-und-Mitmach-Abschluss wurde eine Interpretation des Liedes "We are the world" und einem musikalisch-tänzerischem Flashmob dargeboten.

Doch bevor das bunte Bühnenprogramm dargeboten worden ist, wurde zum ofiziellen Festakt eingeläutet: Unser Schulleiter Herr Pätzold nahm einen Rückblick auf das Jahr 2012 vor: Die Sekundarschule Westerfilde wurde an diesem Standort neben einer Hauptschule und einer Realschule gegründet. Schnell hießen wir Reinoldi-Gesamtschule und nun im zehnten Jahr sind wir umgewandelt worden zu einer Gesamtschule.

Der Neubau mit seinen mittlerweile fünf internationalen Architektur- und Design-Auszeichnungen unterstützt den "Geist der Schule" und guten Unterricht, so der Schulleiter. Offenheit, Transparenz, Freundlichekeit, Besonderheit - diese Tugenden unserer Schule bringe auch das Gebäude zum Ausdruck. Lernräume und Rückzugszonen mit einer bequemen Ausstattung ermöglichen das Lernen allein oder in Gruppen an unterschiedlichen Orten in der Schule.
Herr Schmidt vom Vorstand der Planungsgruppe SSP lobte in seiner Rede die gute Zusammenarbeit mit der Schule bei der Planung und Errichtung des Gebäudes. Aber auch das Gelingen in Zusammenarbeit mit dem Schlträger und der Dortmunder Immobilienwirtschaft hob er hervor. Eine besondere Würdigung erfolgte durch mehrfache Preisverleihung bei den internationalen Wettbewerben. Unsere Neubau gesellt sich zu Preisträgern unterschiedlicher Kontente und sei unter anderem in den Vereinigten Staaten ausgezeichnet worden. 

Parallel zum Bühnenprogramm gab es reichlich Mitmachangebote. Nachhaltig wird ein Mosaik erinnern, dass an diesem Tag gefertigt wurde und unser Schullogo darstellt. 

Internationale Verköstigungen wurden von der Schulgemeinde dargeboten. Der besondere Dank gilt der DSW 21, die ihr Wassermobil als Getränkestand bereitstellte. Ebenso unterstütze die Feuerwehr die Mitmachangebote für die Kinder.

 

Die folgenden Fotos sind von Ralf Obernier (Wir in Mengede). Wir bedanken uns für die freundliche Bereitstellung der Bilder.

 

Das Schulfest wurde von unserem Schulleiter Herrn Pätzold eröffnet.
Schulleiter tn

Der Vorstand der Firma SSP als Planer und Erbauer des Neubaus, Herr Schmidt überreichte mit seinen Mitarbeitern Herrn Fleiußgarten und Herrn Nowakowski ein Bild als Geschenk an unseren Schulleiter Herrn Pätzold.

Geschenk tn

Vorher wurde das Gebäude in Worten gewürdigt.

Geschenk2 tn

Geschenk1 tn

 Zu den einzelnen Bauabschnitten lief eine permanente Präsentation im Forum.

Bauphasen tn

Auf der großen Bühen war 'ne Menge los.
Die Klasse 5a sang unter anderem den Reinoldi-Song.

5a2 tn

5a3 tn

 Überhaupt wurde viel musiziert und gesungen.

Bhne5 tn

Bhne12 tn

Bhne14 tn

Bhne15 tn

Bhne9 tn

Bhne16 tn

Bhne17 tn

Frau Sari bot mit einigen Schülerinnen ein Theaterstück gegen Rassismus und Ausgrenzung.

Bhne2 tn

gg tn

Bhne3 tn

 Die Klase 5d feierte auf der ühne den Geburtstag ihrer Klassenlehrerin.

Bhne4 tn

Das Bühnenprogramm war gut besucht.

Bhne13 tn

Publikum tn

Die dicken Regelwolken zogen nur knapp an uns vorbei.

Regenwolken tn

 Im Gebäude wurde ein Mosaik mit dem Motiv unseres Schullogos als Mitmachprogram gemalt und gebastelt.

Mosaik tnWeitere Mitmachprogramme gab es im Pausenraum.

Pausenraum tn

Auf dem Flohmarkt gabe es Vielerlei.
Flohmarkt tn

 Dank zahlreicher Spenden gab es tolle Preise bei der Tombola.

Tombola tn

Frau Windmann beim Markenverkauf (im von Schülern der Klasse 9 gebauten Holz-Bulli).

Marken1 tn

Marken tn

Der Grill heizte während des gesamten Schulfestes.
Grill tn

 Waffeln wahren heiß begehrt.
Waffel tn

Zu den sehr zahlreichen Gästen gehörten der Bezirksbürgermeister Herr Kunstmann (hier neben unserem Schulleiter Herrn Pätzold) ...

Brgermeister tn

... und sein Stellvertreter Herr Martens sowie der ehemalige Bezirksbürgermeister Herr Wisper.Brgermeister1 tn

Top-Thema

Die Schule 'mal wieder als Ort der Begegnung erleben. Das tut sehr gut!
Mit unserem Spendentag anlässlich des Ukraine-Russland-Krieges im März war die Schule als Gemeinschaft erstmals wieder elrebbar: Nach zwei Jahren Pandemiepause. Weiter ging es mit dem Schulfest im Mai. Und im Juni endlich wieder einer Abschlussfeier unseres zehnten Jahrgangs mit allen Klassen gemeinsam. Ein würdiger und sehr schöner Abschied. 
Nahtlos geht es über mit der Begrüßung unserer neuen fünften Klassen. Auch hier: Nach drei Jahren dürfen wir unsere neuen Schülerinnen und Schüler zeitgleich begrüßen.
Diese erlebbaren Gemeineschaften machen deutlich, was wir während der Pandemiezeit vermisst haben.

Mittagessen

Anstehende Termine

Film- & Fotorundgang

Fotoapparat

Schulpreis

videothumbnail tn

Zukunftspakt

zukunftspakt tn

Kicker und Gokarts

neue Gokarts